???startseite_alt_Headergrafik???

Willkommen bei den "Krähen"!


 

 Preisträger des Kabarettnachwuchspreises Krefelder Krähe 2015 (in alphabetischer Reihenfolge):

Die Reihenfolge der Platzierungen wird während der Preisverleihung am 25.04.2015 im Stadtwaldhaus bekannt gegeben

 

De Frau Kühne, alias Ingrid Kühne aus Xanten, beeindruckte mit einem furiosen, selbstironischen Auftritt und dem Titel ihres Programms "Extra scharf" als erziehende Mutter und Ehefrau und löste Lachsalaven aus, weil sie es verstand, ihre Gags optimal zu platzieren. Schnell wurde klar: hier steht eine gestandene Frau auf der Bühne, die mal so richtig aufräumen will mit dem normalen Wahnsinn vor und hinter ihrer Haustür. Vor allem aber hat sie es auf das "schwache" Geschlecht - die Männerwelt - abgesehen, was be der Beschreibung des Tankprozesses an der Zapfsäule besonders offensichtlich wurde.

Quelle und mehr Informationen: www.defraukuehne.de

 

 

 Lorman, alias Lorenz Böhme aus Aachen, überzeugte mit seinem versierten klassischem Politkabarett. Sein Statement: "Humor sollte nie zu schwarz sein, sonst hebt er sich nicht mehr richtig vom dunklen Hintergrund ab!" Und so oraktelte er, dass Angela Merkel im Jahre 2036 abtreten wird. Lorman verarbeitet in seinem Programm "I hold it in the head not out" tagespolitisch Aktuelles, allerdings nicht ohne dabei in den Rückspiegel zu schauen, wie zum Beispiel in einem Ostalgiker-Medley zum 25-jährigen Jubiläum des Mauerfalls oder dem Berliner Flughafen, der leiseste Airport der Welt. Auch am Klavier wie auch bei der Interaktion mit dem Publikum wusste er zu beeindrucken.

Quelle und mehr Informationen: www.lorman.de

 

 

 

Das Lumpenpack sind Max Kennel und Jonas Meyer aus Landau/Bamberg die Jüngsten unter den Preisträgern. Eine Gitarre, intelligenter Blödsinn und die Erfahrung von zahlreichen Poetry-Slam-Auftritten ergeben gemeinsam das erste Bühnenprogramm der Beiden. Die "Steil-geh-Tour" mit spitzbübischem Charme und ausreichend Selbstironie verpacken sie in orginellen Liedern, performen Geschichten und Gedichte und changieren dabei stets zwischen Humor und hintersinniger Nachdenklichkeit. Die "Wurzel aus vier" rezitierte Verse wie: "Es war mal eine Ente, die fühlte sich verloren, da ging sie in den Park und fütterte Senioren."

Quelle und mehr Informationen: www.daslumpenpack.de

 

Karten für dieses kabarettistische Highlight gibt es noch für 15 € zzgl. Vorverkaufsgebühren online (www.shop.die-kraehen.de) sowie in den Vorverkaufsstellen:

-Ticketshop Sachs (2x in Krefeld: im Hansazentrum und im Seidenweberhaus)

-Mediencenter (Rheinstr. 76, WZ-Haus, Krefeld)

-Hülser Buchhandlung (Kempener Straße 6, Krefeld-Hüls)


Preisverleihung:
Samstag, 25.04.2015 - 20 Uhr - Stadtwaldhaus, Krefeld

 

Termine der Krähen:

Hier schon einmal Termine der Krähen für dieses Jahr:

Das Krähen-Ensemble präsentiert in diesem Jahr ein neues Programm. Karten sind ab 2 Monate vor der Veranstaltung erhältlich.

Freitag, 06.11.2015 - Montessori-Schule

Samstag, 07.11.2015 - Montessori-Schule

Freitag, 20.11.2015 - Fischelner Burghof Gietz

Samstag, 21.11.2015 - Fischelner Burghof Gietz

Freitag, 27.11.2015 - St. Tönis

Samstag 28.11.2015 - St. Tönis
 

 

Krähe 2015

Die "Krefelder Krähe" geht in eine neue Runde. Acht Teilnehmer präsentieren sich an zwei Abenden im März dem Publikum im Rennen um die elfte "Krähe". Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Fan werden!